Postsortieren leicht gemacht mit ISIVOICE tri®

Post schnell und fehlerfrei im richtigen Fach

Der Mitarbeitende der Poststelle setzt den Kopfhörer auf und spricht den Namen des Empfängers ins Mikrofon. Sofort ertönt eine Stimme, die sagt, in welches Postfach der Brief oder das Paket gehört. Dank des kabellosen Headsets bleiben die Hände frei für die Arbeit. Es braucht keine Nachschlaglisten, es gibt keine Fehlzustellungen und die Postverteilung in die Fächer erledigt sich im Handumdrehen. Selbst bei komplizierten Sortiervorgängen oder wenn gerade ein neuer Mitarbeiter, eine Ferienablösung oder ein Praktikant die Arbeit kurzfristig übernimmt.

> Optimieren Sie die Effizienz Ihrer Postlogistik! Kontaktieren Sie uns.

Isivoice 008

Computersystem zur Spracherkennung

Syspost bietet das System ISIVOICE tri® in den Sprachen Deutsch und Französisch an. Die Spracherkennung basiert auf Excel-Dateien, die bis fünf Kriterien enthalten können: Zum Beispiel Name und Vorname des Empfängers, Telefonnummer, Abteilung, ein Schlüsselwort oder eine Vertragsnummer. Der Nutzer braucht nur einen dieser Begriffe ins Mikrofon zu sprechen. Im Zweifelsfall fragt die Stimme nach. Zum System gehören die Software, die Lizenz ISIVOICE tri® und ein Headset mit hochwertigem Kopfhörer und Mikrofon. Für die Nutzung wird ein PC benötigt.

Sofort einsatzfähig

ISIVOICE tri® ist leicht zu bedienen, ohne Vorkenntnisse oder spezielle Schulung. Mitarbeitende sind also sofort einsatzfähig. Mit diesem flexiblen System geht das Postsortieren wesentlich schneller und einfacher. Die Post liegt früher abholbereit im Fach. Und ausserdem: Der Weg der Postsachen lässt sich vollständig zurückverfolgen.

 

icon google
icon linkedin
icon xing