Schliessfachanlagen: Sicherheit garantiert

Vertraulichkeit gewährleistet

Wir bieten Schliessfachlösungen für unterschiedlichste Anwendungen wie interne Postzustellung, Garderoben und Aufbewahrung von persönlichen Utensilien oder Bereithaltung von technischem Material. Schliessfachanlagen bieten grösstmögliche Sicherheit vor unerwünschten Zugriffen – ein Muss für Firmen im Hightech- und Medizinalbereich, im Finanzwesen oder für Amtsstellen, wo Vertraulichkeit und Diskretion einen hohen Stellenwert haben.

Wir bieten unterschiedliche Schliessfachlösungen an:

  • Schlüssellösungen
  • Badgelösungen (zum Beispiel in Kombination mit Zutrittskontrollsystem)
  • Dynamische Lösungen
  • Mobile Lösungen

Unsere Schliessfachanlagen sind als Module oder individuell nach Mass lieferbar, in allen Grössen und von unterschiedlicher Materialisierung: von Stahlblech über Holz in vielen Dekors bis zum halbtransparenten Acrylglas. Unser Ziel ist es, für Sie eine massgeschneiderte Lösung zu schaffen, welche Ihre Prozesse effizient unterstützt. Deshalb analysieren wir gemeinsam mit Ihnen die genauen Anforderungen und Voraussetzungen in Ihrem Unternehmen.

> Wir unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.

 

Schlüsselsystem: solide

In vielen Betrieben erfüllt ein Schliesssystem mit Schlüsseln die Anforderung, den Berechtigten einen individuellen Zugriff auf ihr Schliessfach zu gewährleisten, bestens. Wir bieten auch Systeme mit Sicherheits-Zylinderschlössern an.

Badgelösungen: raffiniert und komfortabel

Elektronische Schliessfächer, die über einen Badge geöffnet werden, sind heute Standard in vielen Unternehmen. Sie bieten hohe Sicherheit und ermöglichen dank ihrer komfortablen Software eine einfache Bewirtschaftung. Mit unseren Partnern entwickeln wir individuelle Lösungen mit Badges, zum Beispiel Post-Schliessfachanlagen, die mit dem firmeninternen Zutrittskontrollsystem verlinkt sind, oder elektronische Kombinationsschlösser mit Codes oder biometrischer Erkennung.

Badgeschliessfächer können mit einem Reservationsportal kombiniert werden: für firmeneigene Fahrzeuge, Beamer und andere Geräte, Arbeits- und Sitzungsräume. Für die Firma SIG (Services Industriels de Genève) hat Syspost eine Lösung mit integrierter Fuhrparkverwaltung entwickelt: Mitarbeitende melden ihre Reservationsbegehren im Intranet an und erfahren dort, ob das gewünschte Auto frei ist. Wenn ja, kann es vom Berechtigten reserviert und zum vereinbarten Zeitpunkt abgeholt bzw. zurückgebracht werden. Der Badge öffnet das Schlüsselfach. Die ganze Fuhrparkverwaltung erfolgt automatisch. So ist der Zugang zur Fahrzeugflotte rund um die Uhr gewährleistet.

Zur Case Study SIG »

Dynamische Lösungen: multifunktional und effizient

Dynamische Schliessfächer sind nicht fest den Mitarbeitenden zugeteilt, sondern werden flexibel nach Grösse der ein- und ausgehenden Sendung vergeben und mit Informationen zur Sendung verknüpft. Die Empfänger werden bei eingegangener Post automatisch informiert. Für ausgehende Sendungen reservieren die Mitarbeitenden im Intranet ein Schliessfach passender Grösse und erfassen Lieferadresse und Konditionen zur Sendung.

Dynamische Postfächer kommen aber nicht nur für die Post, sondern auch für den Austausch von Dokumenten, Arbeitsgeräten oder Büromaterial zwischen Mitarbeitenden zum Einsatz. Dynamische Lösungen vereinfachen die Arbeitsprozesse, ermöglichen neue Anwendungen und sparen in Zeiten rückläufiger physischer Post Raum und Kosten.

Vorteile und Anwendungen einer dynamischen Schliessfachlösung

  • Ein- und ausgehende Post wird schneller, einfacher und sicherer weitergeleitet
  • Schnelle Benachrichtigung der Mitarbeitenden, wenn für sie Post eingetroffen ist
  • Markante Reduktion der notwendigen Anzahl Schliessfächer im Unternehmen
  • Mögliche Berücksichtigung von mehreren Postfächern an verschiedenen Standorten
  • Mögliche Integration der Postsortierlösung ISIVOICE tri (Postsortierung mit Audio-Unterstützung)
  • Erweiterbar mit ISITRAC zur Nachverfolgung von sensiblen und wertvollen Sendungen
  • Mögliche Integration der Zutrittskontrollen von Kaba, Interflex, Siemens und anderen

 

Mobile Post-Schliessfachanlagen

Für grosse Unternehmungen, in denen die Post über weite Wege verteilt werden muss, bieten sich mobile Post-Schliessfachanlagen an. Mit diesem System kann die Post, nachdem sie in einer zentralen Poststelle sortiert wurde, in leicht manövrierbaren Postwagen zu dezentralen Poststellen transportiert werden. Die Postwagen werden nach den besonderen Anforderungen des Kunden angefertigt, auf Wunsch auch mit elektronischem Schliesssystem und mit komfortabler Motorisierung.

Zur Case Study Kantonsspital Graubünden KSGR, Chur »

icon google
icon linkedin
icon xing